Was taugt die Playstation 3 als Blu-ray-Player?

Blu-Ray-PlayerWenn man sich überlegt, ob man sich eine Playstation 3 kauft, in der schon ein Blu-ray-Player integriert ist oder ob man sich einen Blu-ray-Player entscheidet, kommt es darauf an, was man mit dem Player vorhat. Ein Blu-ray-Player kann eben nur Blu-rays abspielen, sowie normale CDs und DVDs. Eine Playstation 3 kann aber noch viel mehr. Das begründet auch der Preisunterschied. Wenn man aber nun Preis und Leistung ins Verhältnis setzt, kann es sein, dass die Playstation 3 doch besser abschneidet, als ein Blu-ray-Player.

Vorteile der Playstation 3 als Blu-ray-Player

Das Bild der Playstation 3 ist sehr gut, da auch DVDs über HDMI angeschaut werden können. Die Voraussetzung hierfür ist natürlich ein DH-fähiger Fernseher. Zusätzlich werden von Sony noch häufige und kostenlose Updates geliefert, wie zum Beispiel die Decodierung von dts HD Master Audio und alle Blu-ray-Profile, oder zuletzt der Part mit 3D. Dadurch kann die Playstation 3 auch 3D-Filme abspielen und HD-Ton ausgegeben. Ein weiterer Vorteil der Playstation 3 ist, dass sie alle Blu-ray-Profile erkennt und abspielen kann.
Um die Bedienung etwas zu erleichtern, gibt es die Möglichkeit eine Bluetooth-Fernbedienung zu erwerben, mit der man noch nicht mal direkt aufs Gerät zielen muss, man aber das Gefühl hat, einen Blu-ray-Player zu bedienen.
Die Playstation 3 startet sehr schnell in den Betriebszustand und die Blu-ray startet automatisch, wenn sie zuvor in das Fach geschoben wurde. Ist die Blu-ray bereits abgespielt worden, dann geht der Film automatisch dort weiter, wo man aufgehört hat, unter der Voraussetzung, dass auch bei der Navigation der Playstation 3 der Blu-ray ausgewählt wurde. Außerdem kann die Playstation auch als Media-Server genutzt werden und es gibt kein Display, wie bei normalen Blu-ray-Playern, das am Gerät abgeschaltet werden muss. Die Technikfans freuen sich außerdem noch darüber, dass während der Wiedergabe die Ton- und Videoformate sowie die Bitraten angezeigt werden können. Als weitere Vorteile sind die austauschbare Festplatte und den nicht sichtbaren Layerwechsel bei DVDs zu nennen. Der wichtigste Grund, sich für eine Playstation 3 zu entscheiden ist selbstverständlich, dass man mit ihr Spiele spielen kann.

Nachteile der Playstation 2 als Blu-ray-Player

Die Bitstreamausgabe des Tons kann bei alten Modellen nicht ausgegeben werden, bei der Playstation 3 Slim ist dies aber möglich. Als Vorteil wurde bereits die Bluetooth-Fernbedienung genannt. Diese muss jedoch separat hinzu gekauft werden. Wer also die Bluetooth-Fernbedienung nicht zusätzlich kaufen möchte, muss mit dem Controller vorliebnehmen.
Wenn Sie kein Freund von Konsolenspielen sind, dann ist die Anschaffung einer Playstation 3 etwas zu teuer, um sie ausschließlich zum Abspielen von Blu-rays zu nutzen. Dann reicht ein normaler Blu-ray-Player völlig aus. Ist die Technikleidenschaft jedoch ausgeprägt und es soll ein super Blu-ray-Player ins Haus, dann macht der Preisunterschied zur Playstation 3 nicht mehr viel aus und man kann sich guten Gewissens für diese entscheiden.

Bildquelle: ktsdesign_FotoliaSimilar Posts:

Keine Kommentare mehr möglich.